Image
Image

Praxissemester in der Inobhutnahme

für Studierende (m/w/d) der Hochschule für Sozialwesen und Auszubildende der Erzieherschulen (insbesondere Fachrichtung Jugend- und Heimerziehung)

Das Team unseres Clearing- und Inobhutnahmezentrums „Haus Christoph“ in Freiburg und „Haus Bernhard“ in Breisach-Oberrimsingen bietet regelmäßig Einsatzmöglichkeiten für das Praxissemester.

Über uns:

Wir vom Campus Christophorus Jugendwerk, einer Einrichtung des Caritasverbandes für die Erzdiözese Freiburg e.V., entwickeln für die uns anvertrauten jungen Menschen in vielfältigen Wohn-, Bildungs- und Betreuungsangeboten, individuelle und zielgenaue Hilfen. In unserer Dienstgemeinschaft pflegen wir eine lebendige und respektvolle Begegnungskultur und legen Wert auf gute Teamarbeit.

    Dafür brauchen wir Verstärkung:

    • Begleitung und Betreuung von männlichen Kindern und Jugendlichen im Rahmen der (vorläufigen) Inobhutnahme nach §§42 und 42a SGB VIII
    • Arbeit mit einheimischen Jugendlichen und unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingsjugendlichen
    • Gestaltung des Tages- und Wochenablaufs in einem gruppenpädagogischen Setting (Schaffung eines sicheren Ortes)
    • Einzelpädagogische Bedarfsklärung, Perspektiventwicklung und Motivationsarbeit
    • Einblick in die Fachdienstarbeit, sowie in die Zusammenarbeit mit internen und externen Kooperationspartnern

    Wir bieten Zukunft, wenn du:

    • Lust hast dich in ein herausforderndes, gestaltbares Arbeitsfeld einzubringen
    • jungen Menschen in Krisensituationen Empathie, Verlässlichkeit, Zutrauen und Halt bieten möchtest
    • dich für den Persönlichkeitsschutz und die Rechte der uns anvertrauten Menschen einsetzt
    • dich mit den Aufgaben, Zielen und Werten der Caritas identifizieren kannst

    Weil du es uns wert bist, bieten wir:

    • Einblicke in ein sinnstiftendes, herausforderndes und dynamisches Lernfeld mit wachsenden Einsatz- und Gestaltungsmöglichkeiten
    • Fachliche Beratung und kollegiale Unterstützung in einem engagierten Team
    • Teilnahme an internen Fortbildungen (Deeskalation, Kinderschutz, Systemisches Arbeiten etc.)
    • Eine monatliche Vergütung von 400 € + Semesterticket
    • Die Möglichkeit in verschiedenen anderen Einsatzfeldern der Einrichtung zu hospitieren
    • Chance der Übernahme als Trainee mit Festanstellung im Anschluss

    Wir setzen uns für einen grenzachtenden Umgang nach innen und nach außen ein. Bei gleicher Qualifikation und Eignung für den Arbeitsplatz werden Bewerberinnen und Bewerber mit Behinderung bevorzugt.

    Dein Ansprechpartner für inhaltliche Fragen des Stellenprofils ist Jakob Schwille, Bereichsleiter Inobhutnahme, Tel: 0761 477 476 15, Mail: schwille@cjw.eu.

    Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung